Bad Neustadt

Haushalte bekommen Gelbe Säcke und Abfallkalender

An der Deponie des Landkreises Rhön-Grabfeld nahe Breitensee bei Herbstadt ist die neue Biovergärungsanlage des Landkreises Rhön-Grabfeld in Betrieb gegangen.
Foto: Hanns Friedrich | An der Deponie des Landkreises Rhön-Grabfeld nahe Breitensee bei Herbstadt ist die neue Biovergärungsanlage des Landkreises Rhön-Grabfeld in Betrieb gegangen.

In den kommenden Wochen werden Gelbe Säcke und auch der 32-seitige Wertstoff- und Abfallkalender 2022 in die Haushalte gelangen. Er gibt einen umfassenden Einblick in die korrekte Entsorgung und auch den aktuellen Hinweis auf die neue Bezuschussung von Stoffwindeln. Das betonte Gerald Roßhirt, Geschäftsführer des Kommunalunternehmens (KU), bei der Vorstellung vor dem Ausschuss für Umwelt und Naturschutzfragen in Bad Neustadt. Er sprach von einem umfangreichen Werk, dessen Titelseite eine Luftaufnahme des Wertstoffhofes in Brendlorenzen, des Gebrauchtwarenkaufhauses und der Umladestation in Herbstadt zeigt.

Hingewiesen hat er auf die wirtschaftliche Entwicklung und das Konsumverhalten, beides führe auch in Rhön-Grabfeld zu steigenden Abfallmengen. Angesprochen hat er die Gelben Säcke. 1,3 Millionen dieser Säcke werden in den nächsten Wochen an die Haushalte verteilt. Seit dem vergangenen Jahr hat das KU mit einem weiteren Unternehmen bis 2023 die Entsorgung der Säcke übernommen. Wichtig sei gewesen, die Qualität der Gelben Säcke beizubehalten. "Sie sind reißfest wie bisher, lediglich ein anderer Name steht nun drauf." Im neuen Wertstoff- und Abfallkalender wird das Team des Wertstoffzentrums vorgestellt, man erfährt wichtige Telefonnummern oder auch Abgabezeiten.

Termine werden über SMS angekündigt

Wie in jedem Jahr verwies Gerald Roßhirt auf den sogenannten "Abfuhr-Wecker". Über ihn werden die Termine rechtzeitig per SMS angekündigt, man bekommt die Öffnungszeiten mit Routenplanung für das Wertstoffzentrum und die Wertstoffhöfe. Umfangreich sind wieder die Entsorgungstermine mit der entsprechenden Farbgebung für den jeweiligen Abfuhrtag. Das Abfall-ABC werde von Jahr zu Jahr länger, sagte der Leiter des Kommunalunternehmens, "weil immer wieder neue Artikel entsorgt werden müssen". Hinzu kommen Informationen zur neuen Biovergärungsanlage in Herbstadt.

Der neue Abfallkalender gibt Tipps zur korrekten Entsorgung von Elektronik- und Elektroaltgeräten oder auch Rückgabemöglichkeiten für alte Photovoltaikmodule. Das Gebrauchtwaren-Kaufhaus in Unsleben erwähnte Gerald Roßhirt, das nach wie vor sehr gut angenommen wird, sowohl bei der Anlieferung als auch beim kostengünstigen Einkauf. Hingewiesen hat er auf die Abholung von Gebrauchsmöbeln, Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen durch das KU. Im Gebrauchtwarenkaufhaus in Unsleben ist der Kleiderladen des Bayerischen Roten Kreuzes integriert.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Hanns Friedrich
Abfallbeseitigung
Abfallkalender
Brendlorenzen
Recyclinghöfe und Wertstoffhöfe
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!