Trappstadt

Helau mit Trappschter Narrenbräu

Wer kocht denn da?: Die vielen Kochsendungen mit und ohne Hilfsmittel wurden aufs Korn genommen.
Foto: Regina Vossenkaul | Wer kocht denn da?: Die vielen Kochsendungen mit und ohne Hilfsmittel wurden aufs Korn genommen.

In bester Stimmung und teilweise verkleidet warteten viele Gäste aus nah und fern an der Hauptstraße Trappstadts auf den Faschingszug, der sich schließlich mit lauten Sambatrommeln ankündigte. Was haben sich die Gruppen des TCV (Trappstädter Carnevals-Verein) und dessen Gäste diesmal ausgedacht? Der Zug, bei dem laute Musikwagen unerwünscht sind, hat seinen eigenen Charme und begeistert durch pfiffige Einfälle, beeindruckende Kostüme und Wagenbaukunst. Musikapellen aus der Umgebung bereicherten den Zug und motivierten die Zuschauer zum Mitsingen. Die Motive der Fußgruppen kamen aus allen Bereichen: Man ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung