Bad Neustadt

MP+Henning Küchler gewinnt den Wettbewerb "Die gute Form" der Schreinerinnung Rhön - Grabfeld

Henning Küchler mit seinem prämiierten Gesellenstück.
Foto: Michaela Drescher/Sparkasse | Henning Küchler mit seinem prämiierten Gesellenstück.

Schreiner ist ein schöner Beruf. Wie schön er ist, zeigten die Werksstücke, die die sechs neuen Schreinergesellen und eine Gesellin im Foyer der Bad Neustädter Sparkasse präsentierten. Traditionell veranstaltet die Schreinerinnung Rhön-Grabfeld zum Ende der Ausbildung den Wettbewerb "Die gute Form", bei dem die besten Gesellenstücke ausgezeichnet werden.Die Jury, bestehend aus Klaus Abert (Architekt), Martin Bühner und Michael Kühnert (Holzbildhauerschule Bischofsheim) und dem Schreiner Reinhold Seufert, kürte Henning Küchler zum Sieger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!