Fladungen

Hochrhönstraße seit dem Dreikönigstag bis auf Weiteres gesperrt

Die Hochrhönstraße ist seit Mittwochvormittag, 6. Januar, bis auf Weiteres aufgrund der winterlichen Verhältnisse gesperrt. 
Foto: Kathrin Klose | Die Hochrhönstraße ist seit Mittwochvormittag, 6. Januar, bis auf Weiteres aufgrund der winterlichen Verhältnisse gesperrt. 

Das Landratsamt Rhön-Grabfeld teilt mit, dass die Hochrhönstraße aufgrund der winterlichen Verhältnisse seit Mittwoch, 6. Januar, 6 Uhr, zwischen der Zufahrt Holzberghof und dem Dreiländereck bis auf Weiteres gesperrt ist. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Wandern, Schneeschuh- und Tourenskigehen im Naturschutzgebiet Lange Rhön außerhalb der markierten Wege ausdrücklich verboten ist.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat