Rödelmaier

Hundesteuer nicht nach jedermanns Geschmack

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde die Hundesteuer angehoben. 
Foto: Robert Günther/dpa | In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde die Hundesteuer angehoben. 

Normalerweise ist die Überarbeitung einer Hundesteuersatzung eher eine formelle Angelegenheit. Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Rödelmaier ging das Vorhaben mit der Androhung eines Platzverweises einher.

Bürgermeister Michael Pöhnlein wollte zunächst die veränderten Passagen vortragen, kam aber nur bis zu dem Punkt, bei dem die Erhöhung der Hundesteuer von 50 auf 75 Euro pro Jahr vorgeschlagen wurde. Ein Zuschauer erhob sich bei der Ankündigung und machte lautstark seinem Ärger über die Verteuerung Luft. Aufgebracht wies der Gast – ohne dass er das Wort erteilt bekommen hatte – aufgebracht darauf hin, dass bereits vor fünf Jahren die Gebühr heraufgesetzt worden sei. Erst der angedrohte Verweis des Bürgermeisters ließ den Mann nach einigen weiteren Schmähungen verstummen. Als dann das Gremium die geänderte Fassung samt Erhöhung absegnete, verließ der Zuschauer wutentbrannt den Sitzungssaal.   

Atemschutzgeräte für die Feuerwehr

Gegen den Bauantrag für eine landwirtschaftliche Halle in der Straße "Unterm Dorf" hatte die Gemeinde keine Einwände. Außerdem wurde der Konzessionsvertrag mit der Bayerischen Rhön Gas verlängert. Bürgermeister Michael Pöhnlein gab schließlich noch aus dem nicht öffentlichen Teil der vorhergenden Sitzung bekannt, dass für 16 000 Euro Atemschutzgeräte für die Feuerwehr angeschafft worden sind.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Rödelmaier
Eckhard Heise
Atemschutzgeräte
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Feuerwehren
Michael Pöhnlein
Stadträte und Gemeinderäte
Steuern und staatliche Abgaben
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!