Hohenroth

In prall gefüllte Lesekoffern gestöbert

Die Klassen DF2, 3 und 4 der Irena-Sendler-Schule Hohenroth bedanken sich ganz herzlich bei der Buchhandlung Papier Schmitt für die Bereitstellung der „Lesekoffer“. Für vier Wochen hatten die Schüler die Gelegenheit in den prall gefüllten Lesekoffern zu stöbern und nach Herzenslust zu schmökern. Jeder Koffer war mit circa 40 Büchern vollgepackt. Es gab Spannendes, Lustiges und Geheimnisvolles in den verschiedenen Büchern zu entdecken. Für jeden Geschmack war etwas dabei und es hat den Schülern viel Spaß gemacht, die verschiedenen Bücher zu erkunden.
Foto: Annette Voll | Die Klassen DF2, 3 und 4 der Irena-Sendler-Schule Hohenroth bedanken sich ganz herzlich bei der Buchhandlung Papier Schmitt für die Bereitstellung der „Lesekoffer“. Für vier Wochen hatten die Schüler die Gelegenheit in den prall gefüllten Lesekoffern zu stöbern und nach Herzenslust zu schmökern. Jeder Koffer war mit circa 40 Büchern vollgepackt. Es gab Spannendes, Lustiges und Geheimnisvolles in den verschiedenen Büchern zu entdecken. Für jeden Geschmack war etwas dabei und es hat den Schülern viel Spaß gemacht, die verschiedenen Bücher zu erkunden.

Die Klassen DF2, 3 und 4 der Irena-Sendler-Schule Hohenroth bedanken sich ganz herzlich bei der Buchhandlung Papier Schmitt für die Bereitstellung der „Lesekoffer“. Für vier Wochen hatten die Schüler die Gelegenheit in den prall gefüllten Lesekoffern zu stöbern und nach Herzenslust zu schmökern. Jeder Koffer war mit circa 40 Büchern vollgepackt. Es gab Spannendes, Lustiges und Geheimnisvolles in den verschiedenen Büchern zu entdecken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!