Bad Königshofen

MP+Inflation und teure Energie: Wie kommen Bad Königshöfer Geschäftsleute zurecht?

Nicht nur im Grabfeld: Wie Weißblech und Weizen die Preise für Tiernahrung explodieren lassen. Freiwillig höhere Abschlagszahlung, um kein böses Erwachen zu riskieren.
Ganz weihnachtlich präsentiert sich der Conzeptstore 'Einfach M' von Susanne Büttner (links) und Karina Hümpfner-Bezold . Die beiden Geschäftsfrauen durchleben, wie viele Einzelhändler, keine einfache Zeit mit hohen Energiepreisen und Inflation. 
Foto: Michael Petzold | Ganz weihnachtlich präsentiert sich der Conzeptstore "Einfach M" von Susanne Büttner (links) und Karina Hümpfner-Bezold . Die beiden Geschäftsfrauen durchleben, wie viele Einzelhändler, keine einfache Zeit mit hohen Energiepreisen und Inflation. 

"Eigentlich sind wir noch nie im Alltag angekommen", sagt Susanne Büttner, die zusammen mit Karina Hümpfner-Bezold das  Conzeptstore "Einfach M" in Bad Königshofen betreibt. Ein dreiviertel Jahr nach der Eröffnung 2019 bremste die Corona-Pandemie mit zwei Lockdowns und eingeschränktem Betrieb das Geschäft aus, dessen Angebot Mode, Wohnaccessoires, dekoratives und  mehr beinhaltet. Und jetzt sind es der Krieg in der Ukraine, Inflation, Lieferausfälle und galoppierende Energiepreise, die das Leben schwerer machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!