Ist ein Wanderweg durch einen Friedhof erlaubt?

Aufwertung: Der jüdische Friedhof in Kleinbardorf soll neue Informationstafeln erhalten und umgestaltet werden.
Foto: Thomas Hälker | Aufwertung: Der jüdische Friedhof in Kleinbardorf soll neue Informationstafeln erhalten und umgestaltet werden.

Umfangreich war erneut die Gemeinderatssitzung in Sulzfeld, die viele Neuigkeiten und Informationen auf der Tagesordnungsliste stehen hatte. Eine Vorort-Begehung am jüdischen Friedhof in Kleinbardorf, mit Martin-David Kurz, Leiter des Friedhof- und Archivdezernats des Landesverbands der israelitischen Kultusgemeinde in Bayern war erster Diskussionspunkt im Gemeinderat. Kurz stellte die Aufgaben des Landesverbandes vor und teilte mit, dass dieser sämtliche, sich nicht in Gemeindebesitz befindlichen jüdischen Friedhöfe in Bayern, ausgenommen der in München und Nürnberg, verwalte. Die Aufgabe des Landesverbandes ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung