Bad Neustadt

MP+Jugend musiziert: Platz eins für Noel Mainz

Freuen sich über die Erfolge bei 'Jugend musiziert': (vordere Reihe von links) Franziska Bohn, Mia Manger, Noel Mainz und Leonie Blum, dahinter Frank Stäblein, der Leiter der Kreismusikschule, sowie Landrat Thomas Habermann (2. von rechts).
Foto: Hanns Friedrich | Freuen sich über die Erfolge bei "Jugend musiziert": (vordere Reihe von links) Franziska Bohn, Mia Manger, Noel Mainz und Leonie Blum, dahinter Frank Stäblein, der Leiter der Kreismusikschule, sowie Landrat Thomas Habermann (2. von rechts).

Die Meinungen der Teilnehmer beim Regional- und Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Coronazeiten waren unterschiedlich. Zum Teil wurden Videoaufnahmen zu Hause im eigenen Zimmer produziert, zum anderen mit Unterstützung der Lehrkräfte. "Es war einmal etwas anderes und entspannter", sagen die einen, die anderen meinen: "Das Publikum hat gefehlt und das Feeling des Liveauftritts vor einer Jury".Spannend sei es dann gewesen zu erfahren, wie die Musikaufnahme bei den Juroren angekommen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!