Mellrichstadt

Karin Bakroun ist seit 20 Jahren eine Stütze der Sozialstation St. Kilian

Das Foto zeigt (von links): Petra Hofmann, Jubilarin Karin Bakroun und Pflegedienstleiterin Ulli Feder.
Foto: Evelyn Schmidt | Das Foto zeigt (von links): Petra Hofmann, Jubilarin Karin Bakroun und Pflegedienstleiterin Ulli Feder.

Am 15. Februar feierte Karin Bakroun ihr 20. Dienstjubiläum in der Sozialstation St. Kilian Mellrichstadt. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Einrichtung hervor. Demnach kam Karin Bakroun im Jahr 2001 als Pflegehelferin zur Sozialstation. Vor fünf Jahren absolvierte sie sehr erfolgreich ihre Ausbildung zur Altenpflegerin.

Karin Bakroun versorgt unter anderem als Wundberaterin die chronischen Wunden der Patienten. „Liebe Karin, vielen Dank für deine unkomplizierte und flexible Art, dein Können und deine Fröhlichkeit. Wir schätzen dich sehr“, werden Ulli Feder und Petra Hofmann in der Mitteilung zitiert. Sie gratulierten Karin Bakroun im Namen aller Mitarbeiterinnen zum Jubiläum.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Mellrichstadt
Pressemitteilung
Patienten
Wunden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!