Bad Königshofen

Kauf im Internet: Unberechtigte Abbuchungen

Anzeige wegen Fälschung beweiserheblicher Daten stellte Dienstagabend ein 33-jähriger Mann, berichtet die Polizei. Dieser hatte über eBay-Kleinanzeigen ein Verkaufsgesuch aufgegeben. Ein Interessent meldete sich und wollte per eBay-Bezahldienst „eBayKA“ zahlen. Hierzu erhielt der Geschädigte einen Link per SMS, wo er seine Kreditkartendaten eingab. Danach brach der Kontakt mit dem Käufer ab. Am Folgetag stellt der Mann laut Polizeiangaben auf seinem Konto mehrere unberechtigte Abbuchungen in einer vierstelligen Höhe fest. Die Ermittlungen wurden eingeleitet.

Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Königshofen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel