Stockheim

Kleintransporter-Fahrer führte keine Aufzeichnungen

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle eines Kleintransporters in Stockheim stellten die Beamten der PI Mellrichstadt eigenen Angaben zufolge fest, dass ein 22-Jähriger keinerlei Aufzeichnungen über seine Lenk- und Ruhezeiten führte.Da der Mann Waren im gewerblichen Güterverkehr transportierte, stellt dies einen Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz dar und wurde zur Anzeige gebracht. Der Halter des Transporters erhält ebenfalls eine Anzeige, da er als Firmenchef keine Vordrucke zur Verfügung gestellt hatte. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung im dreistelligen Bereich konnte der 22-Jährige seine Fahrt fortsetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!