Mellrichstadt

MP+Kohlenmonoxid-Vergiftung nach Maifeier: Polizei sucht Zeugen

Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft zum Geschehen in der Hainberg-Kaserne laufen auf Hochtouren. Nun ist die Bevölkerung zur Mithilfe aufgerufen.
Über 60 Rettungskräfte waren am 1. Mai in der ehemaligen Hainberg-Kaserne in Mellrichstadt im Einsatz. Bei einer Maifeier hatten drei Junge Leute Kohlenmonoxid-Vergiftungen erlitten, ein 22-Jähriger starb. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf weitere beteiligte Personen geben können.
Foto: Hanns Friedrich | Über 60 Rettungskräfte waren am 1. Mai in der ehemaligen Hainberg-Kaserne in Mellrichstadt im Einsatz. Bei einer Maifeier hatten drei Junge Leute Kohlenmonoxid-Vergiftungen erlitten, ein 22-Jähriger starb. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf weitere beteiligte Personen geben können.

Eine Woche nach dem tragischen Ende einer Maifeier auf dem Gelände der ehemaligen Hainberg-Kaserne in Mellrichstadt können viele Menschen im Landkreis Rhön-Grabfeld noch nicht fassen, dass ein junger Mensch sein Leben lassen musste. Wie berichtet, war ein 22-jähriger Landkreisbewohner, der an der Feier teilgenommen hatte, an den Folgen einer schweren Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun mit Hochdruck den Gang der Ereignisse des vergangenen Wochenendes, die zum Tod des jungen Mannes geführt haben.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat