Mellrichstadt

Kreditkarte widerrechtlich benutzt

Weil ein 67-Jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld auf seiner Kreditkarte mehrere widerrechtliche Belastung festgestellt hatte, erstattete er Anzeige wegen Betrugs. Dies geht aus dem Bericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt hervor.Unbekannte hatten demnach für einen Online-Einkauf die Kartendaten des Mannes genutzt und so einen Rechnungsbetrag in Höhe von 103,59 Euro beglichen. Als der Mann feststellte, dass er offenbar betrogen worden war, ließ der 67-Jährige seine Kreditkarte sperren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!