Salz

Küchenbrand in Salz: Mieter griff beherzt zum Feuerlöscher

Fett hatte sich auf dem Herd in der Küche entzündet. Der Rettungsdienst brachte einen Schwerverletzten in die Klinik, zwei Menschen erlitten leichtere Verletzungen.
Entzündetes Fett auf dem Herd sorgte am Samstagabend für einen größeren Feuerwehreinsatz in Salz. 
Entzündetes Fett auf dem Herd sorgte am Samstagabend für einen größeren Feuerwehreinsatz in Salz.  Foto: Andreas Sietz
Gegen 17.40 am Samstag wurden die Wehren aus Salz und Mühlbach alarmiert und zu einem Küchenbrand in der "Alten Straße" nach Salz gerufen. In Windeseile trafen dort auch zwei Rettungswägen und der Notarzt ein.Die 55-jährige Wohnungsinhaberin vergaß laut Polizei, den Herd abzuschalten. Hierdurch gerieten das Essen und Küchenmöbel in Brand, wie vor Ort zu erfahren war, hatte sich Fett entzündet. Die Flammen erfassten die Dunstabzugshaube und das Herdumfeld.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten