Bad Neustadt

Landkreis produziert seinen eigenen Strom

Neue Aufgaben für das Kommunalunternehmen Rhön-Grabfeld
Photovoltaik- Solar  Energie auf dem Dach
Foto: Sibylle Seidl-Cesare | Photovoltaik- Solar Energie auf dem Dach

1,7 Millionen Kilowattstunden Strom werden jedes Jahr in Landkreis-eigenen Gebäuden verbraucht. Laut Kommunalrecht darf der Landkreis den Strombedarf seiner Einrichtungen mit dem Bau und Betrieb von eigenen Photovoltaikanlagen decken. Das Kommunalunternehmen hat solche Anlagen bereits auf den Dächern des Wertstoffzentrums und der Umladestation errichtet und kann das dort erworbene Knowhow auch auf anderen Gebäuden nutzen.  Damit das auf rechtlich sicheren Beinen steht, änderte der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung die Unternehmenssatzung des Kommunalunternehmens des Landkreises Rhön-Grabfeld zum 1. Januar 2021.

Neu in die Unternehmenssatzung des Kommunalunternehmens aufgenommen wurden außerdem der Betrieb des Azubi-Shuttle und die Aufgaben der Geschäftsstelle und die Verwaltungsarbeiten des Zweckverbandes zur Boden- und Bauschuttentsorgung Rhön-Grabfeld/Münnerstadt. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Bau
Gebäude
Kommunalrecht
Kreistage
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!