Herschfeld

Leserforum: Im wahrsten Wortsinn schnell gefällte Entscheidung

Symbolbild Leserbrief
Foto: Björn Kohlhepp | Symbolbild Leserbrief

Zu den Baumfällungen in Herschfeld erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

Bemerkenswert, mit welcher Geschwindigkeit plötzlich Entscheidungen im wahrsten Wortsinn gefällt werden. Man darf gespannt sein, inwieweit die Parkplätze in der Falltorstraße angenommen werden. Vor Bäcker, Sparkasse und Apotheke stehen auch jetzt schon des Öfteren die Parkplätze leer, und es wird lieber halb auf dem Bürgersteig direkt vor dem Geschäft geparkt. Ganz egal, ob da noch jemand mit Kinderwagen oder Rollator vorbeikommt. "Unterm Strich zähl' ich" - dieses ehemalige Motto einer Großbank gilt wohl zunehmend in unserer Gesellschaft. Auch beim Abholzen der Ginkgobäume.

Antje Meinshausen
97616 Herschfeld

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Herschfeld
Großbanken
Sparkassen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!