Bad Neustadt

Leserforum: Regierung setzt offenbar kritiklos auf die Luca-App

Symbolbild Leserbrief.
Foto: Björn Kohlhepp | Symbolbild Leserbrief.

Zum Artikel "Auch die Stadt Bad Neustadt setzt nun auf die Luca-App" erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

Wie viele wirkungsvolle Lüftungsgeräte hätten Bayerns Schulen wohl für 20 Millionen Euro anschaffen können? So viele Steuergelder haben mittlerweile zwölf Bundesländer für die Luca-App bezahlt. Dabei wurden offenbar sämtliche Vergaberegeln beziehungsweise -gesetze missachtet. Der Kauf der Lizenzen erfolgte ohne vorherige Ausschreibung, also keine Möglichkeiten für über 30 weitere Mitbewerber.

Folgt nun nach der Masken-Affäre eine Luca-Affäre? Viele Datenschutzbeauftragte haben bereits vor längerer Zeit die Sicherheit dieser App bemängelt. In einer öffentlichen Stellungnahme sprechen über 70 namhafte deutsche Sicherheits-IT-Experten der Luca-App alle grundlegenden Entwicklungsprinzipien für eine sichere digitale Kontaktnachverfolgung ab: „Das bereits in vielen Bundesländern eingesetzte Luca-System erfüllt keine dieser Prinzipien.“ (Quelle: https://digikoletter.github.io/).

Dass die nichtstaatliche Firma, die hinter der Luca-App steht, mit den auf ihren Rechnern zentral gespeicherten Daten keinerlei eigenen Nutzen, also weitere Gewinne anstrebt, dürfen wir getrost bezweifeln. Unsere Regierenden setzen scheinbar völlig kritiklos auf eine solche Lösung. Auch von dieser Zeitung sollten wir uns ein wenig mehr Recherche wünschen. Thüringen hat sich übrigens deshalb von der Luca-App verabschiedet und schreibt ein digitales Kontaktnachverfolgungssystem aus.

Franz Krolikowski
97616 Bad Neustadt

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Computer
Daten und Datentechnik
Digitaltechnik
Lüftungsgeräte
Stadt Bad Neustadt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!