Bad Königshofen

Mehr als drei Jahrzehnte Kommunionhelferin

Mehr als 30 Jahre sind es her, dass Erika Düchs aus Bad Königshofen die Ausbildung zur Kommunionhelferin absolvierte. Nun verabschiedete sie Pfarrer Karl Feser im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes
Foto: Hanns Friedrich | Mehr als 30 Jahre sind es her, dass Erika Düchs aus Bad Königshofen die Ausbildung zur Kommunionhelferin absolvierte. Nun verabschiedete sie Pfarrer Karl Feser im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes

Mehr als 30 Jahre sind es her, dass Erika Düchs aus Bad Königshofen die Ausbildung zur Kommunionhelferin absolvierte. Nun verabschiedete sie Pfarrer Karl Feser im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes und überreichte ihr eine Urkunde von Diözesanbischof Dr. Franz Jung. Dieser stellt in der Urkunde das Engagement von Erika Düchs in der Pfarreiengemeinschaft Mariä Himmelfahrt in Bad Königshofen heraus. "Sie haben eifrig, freundlich und zuverlässig einen beispielhaften Dienst geleistet. Dafür sage ich ihnen ein herzliches Vergelt’s Gott und wünsche ihnen Gottes Segen. Unter dem Beifall der Gläubigen des Sonntagsgottesdienstes überreichte Pfarrer Feser diese Urkunde. Er selbst dankte Erika Düchs für ihren Dienst persönlich und auch im Namen der Pfarrgemeinde ebenfalls mit einem  „herzlichen Vergelt’s Gott“.  Wenn sich Erika Düchs zurück erinnert,. weiß sie, dass damals der Dienst in den „Anfängen“ war. Zunächst teilte sie sonntags im Juliusspital in Bad Königshofen die Kommunion aus. Eine Aufgabe, die sie von Magda Schelbert übernommen hatte. Doch lange zuvor war sie im Altenheim schon aktiv und zwar mehr als 40 Jahre im Dienst der ehrenamtlichen Besuche. Zwei bis dreimal in der Woche ging sie zu den Seniorinnen und Senioren, redet mit ihnen und hörte ihnen vor allem zu. „Da hat meine Frau schon enorme Zeit investiert,“ fügt ihr Mann Adam an. Erika Düchs sagt dazu aber, dass es schöne Zeiten waren. Zu ihrem ehrenamtlichen Engagement gehörte es auch die Pfarrbriefe der Pfarrei Mariä Himmelfahrt auszutragen oder  bei den Frühjahrs- und Herbstsammlungen der Caritas in den einzelnen Haushalten um Spenden zu bitten. „Das alles habe ich gerne und ehrenamtlich gemacht.“   

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Königshofen
Hanns Friedrich
Caritas
Ehrenamtliches Engagement
Eucharistie
Franz Jung
Gläubige
Gott
Karl Feser
Pfarreien
Seniorenheime
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!