Hendungen

Meldepflicht ignoriert

Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anzumelden - so zumindest lautet der Gesetzestext des Bundesmeldegesetzes, welcher einer Rentnerin in diversen Polizeieinsätzen auch mehrfach erläutert wurde. Monate vergingen und die Rentnerin hielt es nicht für nötig, den polizeilichen Aufforderungen nachzukommen. Ihre Ignoranz, so heißt es im Bericht der Polizei, wird nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige gem. Bundesmeldegesetz und einem dementsprechenden Bußgeld honoriert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!