Mellrichstadt

Mellrichstadt: Restaurant Arena wieder geöffnet

Aufgrund eines Corona-Falls im Umfeld des Restaurants schloss der Geschäftsführer vorsichtshalber das Restaurant. Die Corona-Tests beim Personal waren aber alle negativ.
Das Restaurant Arena hat ab diesen Freitag, 7. August, wieder geöffnet.
Das Restaurant Arena hat ab diesen Freitag, 7. August, wieder geöffnet. Foto: Claudia Stock

Das Restaurant Arena öffnet an diesem Freitag, 7. August, ab 17 Uhr wieder seine Türen für alle Gäste. "Alle Kontaktpersonen wurden negativ getestet", so die Pressesprecherin des Landratsamts, Sophia Mohr. "Für unsere Gäste bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr", betont nun auch Geschäftsführer Sredoje Djuric auf Nachfrage.

Die Servicekräfte mit Kundenkontakt waren vom Gesundheitsamt in die Kategorie II eingeordnet worden, das heißt für sie habe ohnehin nur ein geringes Infektionsrisiko bestanden. Nachdem die Testergebnisse alle negativ waren, wurde die Quarantäne aufgehoben. Der Infizierte habe nie Gästekontakt gehabt, so Geschäftsführer Djuric.

"Wir entschuldigen uns bei unseren Gästen, dass wir am vergangenen Samstag so überraschend schließen mussten", sagt er. Dies sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen, nachdem im Umfeld des Restaurants eine Person positiv auf Corona getestet worden war. "Wir mussten hier schnell handeln", begründet Djuric das Vorgehen. Am Wochenende konnte man im Gesundheitsamt keinen erreichen und so entschloss man sich vorbeugend, das Restaurant Arena vorerst zu schließen. "Die Gesundheit der Gäste hat bei uns oberste Priorität", versichert er. Ein besonderer Dank geht an Dr. Florian Binder. "Er machte die Tests direkt vor Ort und kümmerte sich hervorragend um uns", so Djuric. Auch die Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt habe reibungslos funktioniert.

Vorsichtsmaßnahmen wurden sehr ernst genommen

Im Restaurant Arena werden die Vorsichts- und Hygienemaßnahmen zur Corona-Pandemie sehr ernst genommen, so der Geschäftsführer. Zum einen sollen natürlich die Gäste geschützt werden. Aber auch die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter sei ihm sehr wichtig. Deshalb sieht der Geschäftsführer den allzu leichten Umgang mit der Pandemie in der Bevölkerung kritisch: "Leider haben wir die Beobachtung gemacht, dass viele Menschen die Schutzmaßnahmen zu salopp nehmen."

Er hat festgestellt, dass die Kontaktdaten, die im Restaurant hinterlassen werden, leider oft pseudonymisiert sind, das heißt die Angaben stimmten oft nicht. "Und das, obwohl wir den Datenschutz sehr ernst nehmen", bedauert der Geschäftsführer. Deshalb bittet er die Gäste, die Schutz- und Hygienemaßnahmen ernstzunehmen sowie den Mundschutz zu benutzen.

"Die Vorsichtsmaßnahmen beinhalten auch, dass die Tische und Speisekarten desinfiziert werden müssen. Dies kostet Zeit, aber uns ist wichtig, dass sowohl Mitarbeiter als auch Gäste bestmöglich geschützt sind", so Djuric. Dass sich das aufgestellte Konzept bewährt hat, habe der aktuelle Fall gezeigt. Hinter dem Team des Restaurants liegen turbulente Tage. "Aber jetzt freuen wir uns, dass wir wieder für die Gäste da sein dürfen", sagt der Geschäftsführer.

Rückblick

  1. Wie Würzburg zum Corona-Hotspot Nummer 1 in Deutschland wurde
  2. Kliegl-Kindergarten: Erste Testergebnisse sind alle negativ
  3. Grundschule Hettstadt: Schulkind positiv auf Corona getestet
  4. Teil-Lockdown: Bad Königshofen schließt Schulen und Kitas
  5. Verschärfte Maßnahmen: Neue "Soll-Regelungen" für Bayerns Kommunen
  6. Rhön-Grabfeld: 7-Tage-Inzidenz steigt in Richtung 50
  7. Erneut zwei neue Corona-Fälle im Landkreis Haßberge
  8. Corona-Tests: Verschwendet Bayern die deutschen Ressourcen?
  9. Schulen und Kitas im Raum Bad Königshofen bleiben bis Freitag geschlossen
  10. Ohne Personal kein geregelter Betrieb möglich
  11. Kommentar: Der Corona-Inzidenzwert 50 darf kein Dogma sein
  12. Nach Coronafällen: Quarantäne für Ankerzentrum aufgehoben
  13. Corona-Fall an Grundschule Hettstadt: 117 Personen getestet
  14. Corona in Würzburg: Sinken bald die Infektionszahlen?
  15. Corona-Fall an der Mittelschule in Lohr: weiter Mundschutz angeordnet
  16. Bad Königshofen: Meist Gelassenheit nach dem Corona-Ausbruch
  17. Daten-Probleme: Landratsamt veröffentlicht aktuelle Corona-Zahlen
  18. Corona-Massentest an der Station in Heustreu angelaufen
  19. Corona: Drei Klassen der Schweitzer-Schule in Quarantäne
  20. Corona: Zwei weitere Neuinfektionen im Landkreis Haßberge
  21. Bad Neustadt: Der tägliche Kampf gegen das Corona-Virus
  22. Hilfe für Gastronomie: FDP will Heizstrahler erlauben
  23. Glosse: Jetzt machen die Nordlichter gegen Würzburg mobil!
  24. Corona-Schulschließungen: Wie fühlen sich die Betroffenen?
  25. Stadtlauringen: "VEREINt Kultur leben" ein voller Erfolg
  26. Würzburg: AfD lockt 20 Zuhörer ins CCW – und dreimal so viele Gegendemonstranten
  27. Annäherung zwischen Pro und Contra in Sachen Corona
  28. Nacht der Kultur: Große Sehnsucht von  Künstlern und Publikum
  29. Hettstadt: Coronafall an der Grundschule
  30. Mit den Hochzeitsgästen kam auch Corona ins Grabfeld
  31. Coronavirus: 25 Infizierte im Raum Bad Königshofen
  32. Boppin' B und die Posthalle setzen ein Zeichen
  33. Corona: Wo es im Landkreis Würzburg die meisten Neuinfektionen gibt
  34. Straßenumfrage:"Wie fühlen Sie sich im Corona-Hotspot Würzburg?"
  35. 95 Prozent Steigerung: Der Campingboom sorgt für Rekordzahlen
  36. Röntgen-Gymnasium: Nur noch eine Klasse bleibt zu Hause
  37. Frau will zur Hochzeit ihres Bruders: Gericht verkürzt Quarantäne
  38. Corona-Infektionen in Stadt und Landkreis steigen leicht an
  39. Piazolo: Masken-Pflicht zum Schulstart war ein Erfolg
  40. Warum die Corona-Teststation wieder nach Heustreu zurückkehrt
  41. Würzburger Wirte dürfen auch im Winter unter freiem Himmel bedienen
  42. Corona: Landrätin warnt vor einer trügerischen Sicherheit
  43. Demos im Corona-Hotspot Würzburg: Darum finden sie trotzdem statt
  44. Volle Busse trotz Corona: Die Lage in Würzburg und Umgebung
  45. Urlaub in Deutschland: Würzburger haben wegen Corona ein Problem
  46. Kissinger Kinderstadtmarkt und verkaufsoffener Sonntag abgesagt
  47. Überfüllte Busse und Maskenpflicht: So lief der Schulstart
  48. Coronavirus: Drei neue Fälle im Landkreis Haßberge
  49. Bad Kissingen: Hallenbad startet am Montag in die Saison
  50. Rhön-Grabfeld: Corona-Teststation zieht wieder nach Heustreu um

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Björn Hein
  • Coronavirus
  • Desinfektion
  • Gesundheitsbehörden
  • Infektionsgefahr
  • Infektionspatienten
  • Quarantäne
  • Schutzmaßnahmen
  • Speisekarten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!