Mellrichstadt

Mellrichstädter Realschüler feiern dreimal Abschied

Corona hatte das Schulleben auf den Kopf gestellt. Dennoch haben alle 54 Absolventen der Ignaz-Reder-Realschule die Mittlere Reife geschafft. Darauf ist die Schulfamilie stolz.
Ausgezeichnete Absolventen der Klasse 10a der Ignaz-Reder-Realschule Mellrichstadt: Schulleiter Ulrich Kluge (rechts) und Bürgermeister Michael Kraus (links) gratulierten (ab Zweite von links) Clara Schirber, Lukas Vonderlind, Rebekka Mack und Jenny Dankert zu ihrem Erfolg.
Ausgezeichnete Absolventen der Klasse 10a der Ignaz-Reder-Realschule Mellrichstadt: Schulleiter Ulrich Kluge (rechts) und Bürgermeister Michael Kraus (links) gratulierten (ab Zweite von links) Clara Schirber, Lukas Vonderlind, Rebekka Mack und Jenny Dankert zu ihrem Erfolg. Foto: Simone Stock

Eine solche Entlassfeier hat es an der Ignaz-Reder-Realschule noch nicht gegeben: In drei separaten Feiern nahmen die Schüler der Klassen  10a, 10b und 10c in der Oskar-Herbig-Halle ihre Abschlusszeugnisse in Empfang. Weitflächig über den großen Saal verteilt, waren sogenannte Familienbänke aufgestellt, so dass sich die Eltern mit ihren erfolgreichen Schulabgängern freuen konnten.

Dass alle 54 Absolventen ihren Schulabschluss geschafft haben, nannte Schulleiter Ulrich Kluge sehr beachtlich, denn die Vorbereitung auf die Prüfungen stand wegen der Corona-Pandemie unter erschwerten Bedingungen. Heute freue er sich, zu sehen, dass aus schüchternen Elfjährigen selbstbewusste und erfolgreiche junge Erwachsene geworden sind. 

Was bleibt und was kommt

An die jungen Leute gerichtet, die sich nun nach der Schule neu orientieren müssen, richtete der Schulleiter die Frage, was bleibt und was kommt. Denn in der Realschule hätten die Jugendlichen nicht nur für die Schule, sondern eben sprichwörtlich fürs Leben gelernt. Wer sich nun frage, wofür er im Leben binomische Formeln braucht, dem stellte Kluge entgegen, dass alles Gelernte auch dazu geführt habe, dass die Schüler erkennen, wo ihre Interessen und Stärken liegen. "Ich hoffe aber, dass ihr an der Schule nicht nur fachliche Kompetenzen erworben habt, sondern auch persönliche und soziale", so der Rektor.

Den Schulbesten der Klasse 10b gratulierten Bürgermeister Michael Kraus (links) und Rektor Ulrich Kluge (rechts): (ab Zweite von links) Verena Grief, Lara Wilk und Lisa Bergmann.
Den Schulbesten der Klasse 10b gratulierten Bürgermeister Michael Kraus (links) und Rektor Ulrich Kluge (rechts): (ab Zweite von links) Verena Grief, Lara Wilk und Lisa Bergmann. Foto: Ariane Weigel

Und was sollen die Jugendlichen mitnehmen nach sechs Jahren Realschule? "Die Grundlagen für ein Leben in privatem Glück, beruflichem Erfolg und persönlicher Zufriedenheit", wünschte sich Kluge. Er lobte auch die Eltern, die ihre Kinder in der Schulzeit unterstützt haben und die sich nun mit ihnen über das Geleistete freuen dürfen.

Stolz sein auf das Erreichte

Bürgermeister Michael Kraus freute sich mit den Absolventen über die erworbene Mittlere Reife, auch wenn Covid 19 dem diesjährigen Jahrgang gehörig einen Strich durch die Rechnung gemacht habe. "Ihr musstet euch durch den Lockdown weitgehend selbstständig auf eure Prüfungen vorbereiten und habt es allen Widrigkeiten zum Trotz geschafft. Darauf könnt ihr stolz sein", lobte der Stadtchef. 

Der Elternbeiratsvorsitzende Klaus Graf hatte für die Schüler ein süßes Geschenk dabei: einen Gutschein für die Eisdiele, um die Reserven wieder aufzutanken, nachdem es ja keine große Abschlussfeier gebe. "Corona hat das Schulleben auf den Kopf gestellt", machte er deutlich. Nach der Schließung der Schule waren die Absolventen geschockt, keiner wusste, wie es weitergeht.

Am 27. April dürften die Abschlussklassen wieder in die Schule kommen, aber von Normalität sei man weit entfernt gewesen. "Dennoch haben die Lehrer die Schüler sehr gut auf die Prüfungen vorbereitet", lobte er. Und an die Absolventen gewandt: "Geht selbstbewusst und zuversichtlich den Weg in euer neues Leben."

Ehrung der Klassenbesten

Schulleiter Ulrich Kluge und Klassenlehrer Ralf Bötsch überreichten den Absolventen der 10a ihre Abschlusszeugnisse. Besonders ausgezeichnet wurden die Klassenbeste Jenny Dankert aus Ostheim, die einen Notendurchschnitt von 1,09 erzielt hat, Rebekka Mack aus Mittelstreu mit einem Notendurchschnitt von 1,45 und Lukas Vonderlind aus Wasungen (2,0). Clara Schirber aus Oberstreu wurde für ihr soziales Engagement ausgezeichnet. Sie hatte sich beim Projekt "Schüler betreuen Senioren" in St. Niklas besonders eingesetzt, war Streitschlichterin und auch bei allen Schulveranstaltungen sehr engagiert, wie Ulrich Kluge hervorhob.

Glänzende Ergebnisse: Zu ihrem Erfolg gratulierten Schulleiter Ulrich Kluge und Klassenleiter Benjamin Kilian (von rechts) sowie Bürgermeister Michael Kraus (links) vier Schülerinnenn der 10c, (ab Zweite von links) Sarah Gebhardt, Lotta Körner, Lucie Kraus und Lena Niemetz.
Glänzende Ergebnisse: Zu ihrem Erfolg gratulierten Schulleiter Ulrich Kluge und Klassenleiter Benjamin Kilian (von rechts) sowie Bürgermeister Michael Kraus (links) vier Schülerinnenn der 10c, (ab Zweite von links) Sarah Gebhardt, Lotta Körner, Lucie Kraus und Lena Niemetz. Foto: Ariane Weigel

Klassenlehrerin Carolin Köppe richtete bei der Zeugnisübergabe persönliche Worte an die Schüler der 10b. Besonders ausgezeichnet wurden die Klassenbeste Verena Grief aus Fladungen mit einem Notendurchschnitt von 1,92, Lara Wilk aus Urspringen (1,92) und Lisa Bergmann aus Sondheim/Rhön (2,0). 

Benjamin Kilian hat die Schüler der 10c unterrichtet und freute sich mit seinen Zöglingen über den Abschluss. Als Klassenbeste ausgezeichnet wurden Lotta Körner aus Völkershausen mit einem Notendurchschnitt von 1,18, Sarah Gebhardt aus Mellrichstadt (1,73), Lena Niemetz aus Unsleben (1,82) und Lucie Kraus aus Sondheim/Rhön (2,0). Die Schülerinnen Sarah Gebhardt (Mellrichstadt) und Theresa Stäblein (Heufurt) wurden für ihr soziales Engagement geehrt. Sie haben beim Projekt "Schüler betreuen Senioren" wöchentlich Senioren im St.-Niklas-Heim besucht und waren als Tutorinnen Ansprechpartner für die Fünft- und Sechstklässler. Auch Schülersprecher Moritz Weiß aus Fladungen wurde für seinen Einsatz für seine Mitschüler und seinen Tutorendienst geehrt.

Die Absolventen der Ignaz-Reder-Realschule

Alle 54 Schüler der drei Abschlussklassen haben die Mittlere Reife bestanden.
Klasse 10a: Lena Bohland, Sophie Bohland (beide Oberwaldbehrungen), Jenny Dankert (Ostheim), Max Dietz (Mellrichstadt), Marlon Fries (Mellrichstadt), Maximilian Genßler (Ostheim), Lukas Habermann (Oberstreu), Julian Heinrich (Nordheim), Sina Klee (Ostheim), Justus Köhler (Bastheim), Tim Krieg (Ostheim), Lukas Lemberger (Unsleben), Rebekka Mack (Mittelstreu), Elias Mauer (Hausen), David Müller (Oberstreu), Kilian Orf (Stockheim), Clara Schirber (Oberstreu), Philipp Schneyer (Braidbach), Lukas Vonderlind (Wasungen), Paul Wagner (Ostheim) und Nico Wehl (Mellrichstadt).
Klasse 10b: Lisa Bergmann (Sondheim/Rhön), Jakob Fischer (Fladungen), David Gans (Mittelstreu), Verena Grief (Fladungen), Felix Herbert (Oberfladungen), Philipp Jähnel (Oberstreu), Joshua Klipp (Fladungen), Sophie Leyh (Ostheim), Nils Ment (Fladungen), Maja Müller (Heufurt), Emelie Schäfer (Fladungen), Tatjana Schmidt (Mittelstreu), Sophia Schwarz (Mellrichstadt), Tom Stäblein (Fladungen), Luisa Stumpf (Nordheim), Irena Werner (Oberstreu) und Lara Wilk (Urspringen).
Klasse 10c:  Christin Amthor (Ostheim), Sophie Ansorg (Hendungen), Anna-Samea Beck (Stockheim), Sophie Berkes (Ostheim), Jonathan Finster (Fladungen), Sarah Gebhardt (Mellrichstadt), Marie Geier (Rappershausen), Alina Heuring (Urspringen), Lotta Körner (Völkershausen), Lucie Kraus (Sondheim/Rhön), Yvette Kutzner (Stockheim), Lena Müller (Stockheim), Lena Niemetz (Unsleben), Matthias Schmitt (Fladungen), Theresa Stäblein (Heufurt) und Moritz Weiß (Fladungen).
ski

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Simone Stock
  • Abschlussklassen
  • Abschlüsse bei Schulen
  • Absolventinnen und Absolventen
  • Amthor
  • Heinrich
  • Klassenlehrer
  • Klaus Graf
  • Michael Kraus
  • Paul Wagner
  • Realschulen
  • Realschüler
  • Schulrektoren
  • Schulveranstaltungen
  • Schulzeit
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!