Waldberg

Mit dem Auto in das Bankett gefahren und gegen einen Wasserdurchlass geprallt

Aufgrund von Müdigkeit kam am Mittwoch gegen 6.40 Uhr ein 31-Jähriger mit seinem VW – von Premich kommend in Richtung Waldberg – auf die linke Fahrspur und dort anschließend ins Bankett. Im weiteren Verlauf prallte er das Fahrzeug gegen einen Wasserdurchlass sowie gegen eine an dieser Stelle befindliche Holztreppe, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Der Fahrer wurde dabei nur leicht verletzt und vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste mit wirtschaftlichem Totalschaden abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt insgesamt rund 18.500 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!