Höchheim

Mit Musik der Krise trotzen

Ein spontanes Standkonzert der ganz besonderen Art gab es am Sonntagabend in Höchheim.
Ein spontanes Standkonzert der ganz besonderen Art gab es am Sonntagabend in Höchheim. Foto: Wolfgang Ruck

Ein spontanes Standkonzert der ganz besonderen Art gab es am Sonntagabend in Höchheim.  Am östlichen Ortseingang positionierten sich sechs leidenschaftliche Musiker und stellten ihr Können unter Beweis.  Nur einfach mal so, um den Krisenzeiten zu trotzen.  Die geforderten Mindestabstände wurden nicht nur eingehalten, sondern deutlich überschritten.  Denn zwei Musiker standen am Straßenzug "Leite", während die Übrigen vier sich in einem Vorgarten schräg gegenüber in der Irmelshäuser Straße trafen.

Trotz der Entfernung fand man den richtigen Ton und Rytmus.  Mit der Bayernhymmne und Liedern zur Ehre Gottes erfreute die Truppe nicht  nur Nachbarn und Anwohner sondern auch  viele vorbeifahrende Zeitgenossen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Höchheim
  • Wolfgang Ruck
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!