Mellrichstadt

Mit Peter Pan auf Abenteuerreise

Jede Menge Action: Das Weihnachtsmärchen „Peter Pan“, das im Meininger Theater aufgeführt wird, verspricht gute Unterhaltung.
Foto: ME. Fotografie | Jede Menge Action: Das Weihnachtsmärchen „Peter Pan“, das im Meininger Theater aufgeführt wird, verspricht gute Unterhaltung.

Zur Uraufführung des Weihnachtsmärchens „Peter Pan“ laden die Meininger Bürgerbühne und das Südthüringische Staatstheater am Donnerstag, 6. November, um 10 Uhr ins Große Haus des Meininger Theaters ein.

Wie im bekannten Roman „Peter Pan“ von James M. Barrie steht auch in der von Christian Claas erstellten Fassung der Junge, der nicht erwachsen werden will, im Mittelpunkt. Mit ihm erleben die Kinder der Familie Darling bei den Piraten, Apachen und Nixen ein einzigartiges Abenteuer. Und Peter Pan erweist sich als tatkräftiger Beschützer und unerschrockener Kämpfer, nicht zuletzt gegen den hinterhältigen Kapitän Hook. So steht am Ende nur noch das letzte Abenteuer aus, das es im Nimmerland nicht gibt: erwachsen zu werden. Nicht nur Schauspieler und Musiker, die die selbstkomponierte Musik von Christian Claas spielen, sondern auch Puppen, Figuren und andere Gestalten werden dabei zu erleben sein.

Begleitend zu der Inszenierung erscheint „Peter Pan, das Theaterbuch mit Hör-CD“ (Preis: vier Euro). Didaktisch aufbereitet, können Leseanfänger die Geschichte selbst mitlesen, und auf der beigelegten CD mit Originalmusik und gelesenen Textpassagen wird das Abenteuermärchen im Klassenzimmer oder zuhause nochmals erlebbar.

Vorbestellungen nimmt die Theaterkasse unter Tel. (0 36 93) 451 222 oder 451 137 entgegen. Infos über weitere Vorstellungen finden sich unter www.das-meininger-theater.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Mellrichstadt
Abenteuerreisen und Reiseabenteuer
Apachen
Meininger Theater
Staatstheater
Theater
Weihnachtsmärchen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!