Höchheim

Motorradunfall: Zeitungsausträger war Retter in der Not

Eigentlich wollte er nur Zeitungen austragen. Doch dann beobachtete er einen Unfall und half. Das hatte kuriose Folgen.
Ein Motorradunfall ereignete sich am Dienstagmorgen zwischen Aubstadt und Höchheim.
Foto: Stefan Puchner (dpa) | Ein Motorradunfall ereignete sich am Dienstagmorgen zwischen Aubstadt und Höchheim.

 Am Dienstag um 3.30 Uhr verunglückte ein 16-jähriger Zweiradfahrer auf der Straße zwischen Aubstadt und Höchheim, als er eine scharfe Rechtskurve mit überhöhter Geschwindigkeit nahm. Der Jugendliche rutschte samt Fahrzeug links unter die Leitplanke und verletzte sich. Ein zufällig vorbeifahrender Zeitungsausträger, der der Polizei nicht namentlich bekannt ist, brachte den unter Schock stehenden jungen Mann zu der Adresse eines Freundes, von dort aus kam er ins Krankenhaus. Ein Kraftfahrer aus Höchheim, der nach dem Vorfall an der Unfallstelle vorbeikam, sah nur das dort liegende Leichtkraftrad und verständigte die Polizei. Polizisten und ein Polizeihund suchten weitläufig den Bereich um den Unfallort nach einem möglichen Verletzten ab, bis bekannt wurde, dass das Unfallopfer bereits im Krankenhaus versorgt wird. Die Eltern des Verunglückten kümmern sich um das Zweirad. Nun bittet die Polizei den hilfsbereiten Zeitungsausträger, sich zu melden. Er wird als Zeuge gebraucht. (ts)

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Höchheim
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Kraftfahrer
Motorradunfälle
Polizeihunde
Polizistinnen und Polizisten
Unfallopfer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!