Herbstadt

Nach "Spiegelklatscher": Straßenmeisterei muss Fahrbahn reinigen

Auf rund 700 Euro beläuft sich der Schaden eines "Spiegelklatschers". Wie die Polizei mitteilt, kam es am Samstagabend im Begegnungsverkehr zwischen Irmelshausen und Bad Königshofen zu einer Spiegelberührung zwischen zwei Autofahrern.Nachdem die Schuldfrage vor Ort nicht geklärt werden konnte, kümmert sich nun jeder um seinen eigenen Schaden. Aufgrund des weitläufigen Splitterfelds war die Straßenmeisterei Rödelmaier zwecks Fahrbahnreinigung vor Ort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!