Bad Neustadt

Natur erleben bei der geführten Wanderung über die "Neuschter Höhen"

Geführte Halbtageswanderung über die 'Neuschter Höhen'.
Foto: Wolfgang Braun | Geführte Halbtageswanderung über die "Neuschter Höhen".

Die Natur zu Fuß erleben, die Landschaft und die Ausblicke der Rhön genießen, eine Auszeit vom Alltag nehmen - das alles ist bei den geführten Wanderungen der Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH möglich.

Bereits zum dritten Mal führte der vom Deutschen Wanderverband zertifizierte Wanderführer Wolfgang Braun Wanderbegeisterte über die "Neuschter Höhen". Dieses Mal startete die Tour an der Stadthalle und führte die Gruppe über Mühlbach zum Steinbruch in Strahlungen. Von dort aus ging es nach Löhrieth, wo auch die örtliche Kirche besichtigt wurde. Nach einem kernigen Aufstieg konnte die mitgebrachte Rucksackverpflegung in der herrlichen Natur bei einer gemütlichen Pause verzehrt werden.

Frisch gestärkt machte sich die Wandergruppe auf den Weg zum nächsten Aussichtspunkt, oberhalb von Dürrnhof. Der freie Blick bei blauem, wolkenfreien Himmel erstreckte sich über die Berge, die Rhön und weit nach Thüringen hinein. Durch Wald und Flur wurde die Wanderung bis zur Luitpoldhöhe fortgesetzt. Auch hier konnten die Teilnehmer einen fantastischen Ausblick über Bad Neustadt genießen. In einem letzten kräftigen Anstieg wurde die Höhe der Salzburg erklommen. Von dort ging es auf Schleichwegen im leichten Bogen zurück nach Bad Neuhaus durch den Kurpark zurück zum Ausgangsort. Insgesamt legten die Wanderer ca. 15 Kilometer zurück.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Aussichtspunkte
Bad Neuhaus
Berge
Kurparks
Landschaften
Löhrieth
Stadtmarketing Bad Neustadt
Wanderer
Wanderführer
Wanderungen
Wolfgang Braun
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!