Roth

Neue Tragkraftspritze für die Feuerwehr Roth

Bei der Feuerwehr Roth freut man sich über die neue Tragkraftspritze.                  
Foto: Michael Link | Bei der Feuerwehr Roth freut man sich über die neue Tragkraftspritze.                  

Die Floriansjünger aus dem Hausener Ortsteil Roth freuen sich über ihre neue Tragkraftspritze. Nachdem die alte (Baujahr 1976) im November 2019 ihren Dienst quittiert hatte und sich eine Reparatur nicht mehr lohnte, wurde ein Antrag auf Neubeschaffung bei der Gemeinde gestellt. Zu Beginn des Jahres 2020 folgte die Antragstellung auf Förderung beim Freistaat Bayern und im Juli kam dann endlich die Zusage. Die Gemeinde holte Angebote ein und man entschied sich schließlich für die "Rosenbauer Fox S".

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung