Brendlorenzen

Neuwahl beim Frauenbund

Eine gut besuchte Maiandacht mit dem Thema: "Hoffen und Zuversicht" bildete den Auftakt zur anschließenden Mitgliederversammlung des Frauenbundes Brendlorenzen. Nach den Berichten, Danksagungen für unterstützende Arbeiten für den Frauenbund erfolgte die Neuwahl des Vorstandsteams. Dieses besteht aus Gisela Fleckenstein, Doris Wolf, Karola Schäfer und Michaela Kneuer. Erfreulicherweise begleitete der geistliche Beirat Pfarrer Thomas Keßler zum ersten Mal eine Frauenbund-Veranstaltung und sprach mit lobenden und ermutigten Worten zu den anwesenden Frauen. Auf dem Foto von links Gisela Fleckenstein, Doris Wolf, Michaela Kneuer, Karola Schäfer, und Pfarrer Thomas Keßler.
Foto: Lydia Gaß | Eine gut besuchte Maiandacht mit dem Thema: "Hoffen und Zuversicht" bildete den Auftakt zur anschließenden Mitgliederversammlung des Frauenbundes Brendlorenzen. Nach den Berichten, Danksagungen für unterstützende Arbeiten für den Frauenbund erfolgte die Neuwahl des Vorstandsteams. Dieses besteht aus Gisela Fleckenstein, Doris Wolf, Karola Schäfer und Michaela Kneuer. Erfreulicherweise begleitete der geistliche Beirat Pfarrer Thomas Keßler zum ersten Mal eine Frauenbund-Veranstaltung und sprach mit lobenden und ermutigten Worten zu den anwesenden Frauen. Auf dem Foto von links Gisela Fleckenstein, Doris Wolf, Michaela Kneuer, Karola Schäfer, und Pfarrer Thomas Keßler.

Eine gut besuchte Maiandacht mit dem Thema: "Hoffen und Zuversicht" bildete den Auftakt zur anschließenden Mitgliederversammlung des Frauenbundes Brendlorenzen. Nach den Berichten, Danksagungen für unterstützende Arbeiten für den Frauenbund erfolgte die Neuwahl des Vorstandsteams. Dieses besteht aus Gisela Fleckenstein, Doris Wolf, Karola Schäfer und Michaela Kneuer. Erfreulicherweise begleitete der geistliche Beirat Pfarrer Thomas Keßler zum ersten Mal eine Frauenbund-Veranstaltung und sprach mit lobenden und ermutigten Worten zu den anwesenden Frauen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!