Oberelsbach

Oberelsbach: Öffnung der Kindertageseinrichtungen

Testungen für die sicherheit: Im Bild (v. links) Bürgermeisterin Birgit Erb, Dritter Bürgermeister Dr. Martin Mandewirth, Zweite Bürgermeisterin Caroline Borst und Hortleitung Marisa Herbert.
Foto: Ramona Fries/Markt Oberelsbach | Testungen für die sicherheit: Im Bild (v. links) Bürgermeisterin Birgit Erb, Dritter Bürgermeister Dr. Martin Mandewirth, Zweite Bürgermeisterin Caroline Borst und Hortleitung Marisa Herbert.

Seit Montag können die Kinder in die Kindertageseinrichtungen und Grundschüler an ihre Schulen zurückkehren, wo die 7-Tage-Inzidenz unter 100 liegt. Gelernt wird an der Valentin-Rathgeber-Grundschule in Oberelsbach im Wechselunterricht und die Kinder in den Kindertageseinrichtungen sind festen Gruppen zugeordnet. So heißt es in einer Pressemitteilung des Marktes Oberelsbach

Der Schutz der Gesundheithabe für die Kinder und Schüler sowie des Personals in Kindertageseinrichtungen und Schule hat für höchste Priorität, heißt es weiter. Deshalb wurden im Einvernehmen mit der Schulleitung und den Leitungen der kommunalen Kindertageseinrichtungen (Kindergarten/Krippe und Hort an den Standorten Oberelsbach und Weisbach) montags vor Schul-, Kindergarten und Hortbeginn Reihentestungen in Form von Schnelltests für das Personal in der Schulturnhalle in Weisbach eingerichtet und durchgeführt.

Testungen sind freiwillig

Die Lehrerinnen, Erzieherinnen, Pflegerinnen sowie weiteres Personal, das in diesen Einrichtungen eingesetzt wird, können sich jeweils montags vor Öffnung der Einrichtungen durch medizinisches Fachpersonal freiwillig testen lassen, um Infektionsketten zu reduzieren und zu minimieren. Sollten zusätzliche Tests aufgrund etwaiger Symptome notwendig werden, besteht die Möglichkeit weitere Testungen innerhalb der Woche durchzuführen.

Für die Einrichtungen der Gemeinde Oberelsbach haben sich laut Presseerklärung die Zweite Bürgermeisterin Caroline Borst und Dritter Bürgermeister Dr. Martin Mandewirth bereiterklärt, diese Schnelltests ehrenamtlich durchzuführen. Mit den beiden Personen ist gelungen, nicht nur medizinisches Fachpersonal für die Testungen einzusetzen, sondern eventuelle Ausfallzeiten bei den Testungen zu minimieren.

Bürgermeisterin Erb dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie allen Lehrerinnen, die sich diesen Schnelltests unterziehen. Man werde als Träger und Sachaufwandsträger für die Einrichtungen die neuen Hygienekonzepte umzusetzen. Das Personal wurde diesbezüglich bereits informiert und angewiesen.

"Die in der vergangenen Woche kurzfristig eingerichtete Schnelltest-Stelle hier in der Turnhalle der Grundschule Weisbach hat sich bewährt. Es war alles sehr gut vorbereitet und die Testungen konnten diszipliniert und zügig ablaufen. In einem Zeitfenster von gut 1 ½ Stunden konnten ca. 20 Personen getestet werden, die im Anschluss pünktlich ihren Dienst antreten konnten", so Caroline Borst, Zweite Bürgermeisterin und Dr. Martin Mandewirth, Dritter Bürgermeister des Marktes Oberelsbach.

Maskenpflicht auf dem Schulgelände

Auch Doris Weidenhammer, Schulleiterin an der Grundschule Weisbach, sowie die Leitung des Hortes Marisa Herbert und Kindergartenleiterin Monika Enders dankten für die gute Atmosphäre, sowie für den reibungslosen und unkomplizierten Ablauf der Schnelltestungen ihres Personals hier vor Ort.

Auf dem Schulgelände und den Kindertageseinrichtungen und in allen Angeboten der Notbetreuung besteht Maskenpflicht. Für die Lehrkräfte und das Kindertageseinrichtungspersonal gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske im Rahmen arbeitsschutzrechtlicher Bestimmungen. Schüler tragen entweder eine Mund-Nasen-Bedeckung oder – besser noch – eine medizinische Maske.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Oberelsbach
Pressemitteilung
Erzieherinnen und Erzieher
Fachpersonal
Grundschulen
Grundschulkinder
Lehrerinnen und Lehrer
Mitarbeiter und Personal
Schulleitungen
Schulrektoren
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!