Bad Neustadt

Online-Ticketverkauf für Bad Neustädter Triamare gestartet

Für das Triamare Freibad können sich Wasserratten ab sofort ihre Eintrittskarte vorab online kaufen. Ein Kauf direkt vor Ort ist aber auch weiterhin möglich.
Für das Triamare Freibad können sich Wasserratten ab sofort ihre Eintrittskarte vorab online kaufen. Ein Kauf direkt vor Ort ist aber auch weiterhin möglich. Foto: Björn Hein

Ab sofort können Badegäste auf der Internetseite des Triamare unter www.triamare.de Online-Tickets für das Freibad erwerben. Das teilte Joachim Stöhr von der Stadt Bad Neustadt am Mittwochvormittag mit. Damit sei sichergestellt, dass der Besucher an dem jeweiligen Tag Eintritt für das Triamare erhält. Es können Einzeltickets für einen Tag maximal drei Tage im Voraus erworben werden.

Darüber hinaus können Besucher aber - wie bisher - Eintrittskarten (also Tagestickets ohne zeitliche Begrenzung) direkt vor Ort an der Infokasse im Triamare kaufen. In diesem Fall sollte möglichst vom bargeldlosen oder Kauf per Wertkarte Gebrauch gemacht werden, bittet Stöhr in der Mitteilung. 

Momentan ist nur das Freibad geöffnet

Coronabedingt dürfen im Freibad derzeit maximal 1000 Besucher gleichzeitig anwesend sein. Die jeweils aktuelle Besucherzahl ist auf der Homepage ersichtlich. Der Hallenbereich im Triamare inklusive Sauna bleibt laut Stadtwerke noch bis zum Ende der Freibadsaison, also voraussichtlich bis zum Ende der bayerischen Sommerferien, geschlossen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Eintrittskarten
  • Einzelkarten
  • Joachim Stöhr
  • Stadt Bad Neustadt
  • Stadtwerke
  • Städte
  • Tageskarten
  • Triamare
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!