Ostheim

Ostheim: Endlich Unterricht im neuen Schulhaus

 Der Bau der Grundschule Ostheim hat sich wegen zahlreicher Mängel deutlich verzögert. Zum neuen Schuljahr ist es endlich soweit: Die Schüler können einziehen.
Daumen hoch! Ostheims Bürgermeister Steffen Malzer und sein Willmarser Amtskollege Reimund Voß (von links) freuen sich, dass zum neuen Schuljahr 2020/21 der lang ersehnte Schulbetrieb im generalsanierten Grundschulgebäude beginnen kann.
Daumen hoch! Ostheims Bürgermeister Steffen Malzer und sein Willmarser Amtskollege Reimund Voß (von links) freuen sich, dass zum neuen Schuljahr 2020/21 der lang ersehnte Schulbetrieb im generalsanierten Grundschulgebäude beginnen kann. Foto: Eva Wienröder
Gute Nachrichten gab es bei der jüngsten Sitzung des Schulverbandes der Grundschule Ostheim: Zum Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 können die Kinder endlich das generalsanierte Schulhaus beziehen, nachdem die Öffnung mehrmals verschoben wurde.Gleich eingangs der Sitzung informierte der Schulverbandsvorsitzende, Ostheims Bürgermeister Steffen Malzer, über den aktuellen Sachstand. Demnach wird die Schule nach den Sommerferien immer noch nicht fertig sein, aber alle sicherheitsrelevanten Baumaßnahmen sind dann abgeschlossen.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?