Ostheim

Ostheimer Gewinnspiel: Tanja Metz darf Urlaub auf Weingut machen

Das Foto zeigt Julian Lörzel (rechts) und sein Team bei der Ziehung der Gewinner, von links: Werkstattleiter Thomas Orf, Glücksfee Alina Bambach, Assistentin der Geschäftsleitung Catharina Kümmeth und Noah Bambach.
Foto: Eva Wienröder | Das Foto zeigt Julian Lörzel (rechts) und sein Team bei der Ziehung der Gewinner, von links: Werkstattleiter Thomas Orf, Glücksfee Alina Bambach, Assistentin der Geschäftsleitung Catharina Kümmeth und Noah Bambach.

Das beliebte Ostheimer Frühlingsfest ging heuer das 26. Mal über die Bühne. Zu der Traditionsveranstaltung im Luftkurort hatten sich wieder Unternehmer des Gewerbegebietes „Bündt“ und weitere Betriebe aus der Umgebung für ein Gewinnspiel zusammengetan. Die Preisfrage lautete, um die wievielte Auflage des Frühlingsfestes es sich handelte. Mehrere Hundert richtige Einsendungen waren dazu eingegangen.

Vergangene Woche konnten bei Bauunternehmer Julian Lörzel die Gewinner bekanntgegeben werden. Die sechsjährige Alina Bambach fungierte dabei als Glücksfee. Der von den beteiligten Firmen gesponserte Hauptpreis ging an die Ostheimerin Tanja Metz. Sie darf sich über ein Wochenende für zwei Personen auf einem Weingut in Sommerach freuen. Daneben wurden noch Gutscheine und verschiedene Sachpreise verlost. Die Preisverleihung fand noch vor der Ausgangsbeschränkung statt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Ostheim
Auszeichnung
Bauunternehmer
Hauptpreise
Sachpreise
Unternehmer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!