Burglauer

Pendlerparkplatz bei Burglauer bekommt Solarlampen

Der Pendlerparkplatz bei Burglauer soll in Zukunft nachts hell erleuchtet werden. Da kein Stromanschluss vorhanden ist, baut die Kommune auf Solarleuchten. Die Kosten belaufen sich auf rund 9250 Euro.
Foto: Andreas Sietz | Der Pendlerparkplatz bei Burglauer soll in Zukunft nachts hell erleuchtet werden. Da kein Stromanschluss vorhanden ist, baut die Kommune auf Solarleuchten. Die Kosten belaufen sich auf rund 9250 Euro.

Felix Schwan von der Firma "GP Joule" nahm auf digitalem Weg an der jüngsten Ratssitzung teil. Er ist Fachmann für integrierte Energieprojekte in Kommunen und stellte den Gemeinderäten neue Möglichkeiten für Burglauer vor. Die Verbindung wurde über die Agrokraft hergestellt. "100 Prozent erneuerbare Energien statt fossile" ist das langfristige Projekt, das sich in der Kommune vor allem um Fernwärme dreht. Schwan betonte, dass ein effizientes System besser sei als viele kleine Heizanlagen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!