Burglauer

Pendlerparkplatz bei Burglauer ist ab Montag, 9. Mai, für eine Woche gesperrt

Grünflächen, Beleuchtung und Parzellierung. Der Pendlerparkplatz zwischen Burglauer und Münnerstadt wird Anfang Mai umgestaltet. Was das für Pendlerinnen und Pendler bedeutet.
Der Pendlerparkplatz nördlich von Münnerstadt: Die Umgestaltung steht kurz bevor.
Foto: Lilli Schaule | Der Pendlerparkplatz nördlich von Münnerstadt: Die Umgestaltung steht kurz bevor.

Die Fläche des Pendlerparkplatzes bei Burglauer gibt es seit 2006. Zunächst diente sie als Lagerplatz für Baustellenfahrzeuge und Baumaterial für den Autobahnbau der A 71. Nach dem Ende der Arbeiten wurde die Fläche in einen Pendlerparkplatz umgewandelt.Großzügige Begrünung und BeleuchtungNun soll der Parkplatz umgestaltet werden, so Manfred Rott vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt.  Eingezeichnete Parkbuchten und drei große Straßenlampen seien geplant.  Vor allem aber soll die Fläche großzügig begrünt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!