Bad Königshofen

Pfarrei startet spontane Hilfsaktion im Grabfeld

Die Pfarreiengemeinschaft Grabfeldbrücke startet eine Hilfsaktion für die Geflüchteten Ukrainer im Haus St. Michael.
Foto: Hanns Friedrich | Die Pfarreiengemeinschaft Grabfeldbrücke startet eine Hilfsaktion für die Geflüchteten Ukrainer im Haus St. Michael.

Als Pater Joe, neuer Pfarrer in Bad Königshofen und der Pfarreiengemeinschaft Grabfeldbrücke, beim Besuch von Bischof Franz Jung im Haus St. Michael die Not der Menschen sah, reagierte er sofort. "Wie kann ich, wie können wir von der Pfarreiengemeinschaft Grabfeldbrücke helfen", fragte er Kreiscaritasgeschäftsführerin Angelika Ochs. Diese war hocherfreut über dieses spontane Hilfsangebot und informierte Pater Joe kurz über die aktuelle Lage.Beim Sonntagsgottesdienst berichteten der Pfarrer den Gläubigen in der Stadtpfarrkirche von dem Bischofsbesuch und von den Erlebnissen der Menschen, die in St.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!