EYERSHAUSEN

Philipp Sebald wieder auf Listenplatz eins

Melanie Kaufhold ist für die SPD wie ein Sechser im Lotto       -  _

27 Eyershäuser trafen sich im Sportheim des ASV zur Nominierungsversammlung der „Liste Eyershausen zur Stadtratswahl 2014 für Bad Königshofen“.

Philipp Sebald, der amtierende Stadtrat dieser Liste, welcher nun zum vierten Male antritt, begrüßte besonders den stellvertretenden Bürgermeister Udo Jahrsdörfer. Er berichtete über die zurückliegende Arbeit im Stadtrat.

Die 21 Kandidaten hatten dann die Möglichkeit, sich und ihre Ziele kurz vorzustellen. Zehn Kandidaten sind diesmal neu auf der Ortsliste. Zum Wahlvorstand wurde Karl-Josef Schrepfer gewählt, unterstützt wurde er von Wolfgang Eschenbach Jun. und Frank Fischer.

Die angestrebten Listenverbindungen mit der Liste Althausen, Liste Merkershausen, Liste Untereßfeld, der Bürgerblock, dem Block freier Wähler und den ABB wurden einstimmig befürwortet.

Die Listenkandidaten der „Liste Eyershausen“: 1. Philipp Sebald, 2. Volker Schmid, 3. Martin Homer, 4. Frank Fischer, 5. Ruthard Brand, 6. Kevin Schmid, 7. Thomas Uhlein, 8. Fred Hemmerich, 9. Alexander Knop, 10. Hilmar Homer, 11. Andreas Kneuer, 12. Philipp Schmid, 13. Rainer Habermann, 14. Felix Homer, 15. Thomas Wirsing, 16. Susanne Morawe, 17. Tobias Eppler, 18. Alois Büttner, 19. Jürgen Schüller, 20. Vera Werner, 21. und Ersatzmann: Karl Dietrich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lucas Kesselhut
ABB AG
Eyershausen
Frank Fischer
Homer
Sportheime
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!