Großeibstadt

Pkw rammt Lkw – Rund 700 Liter Diesel ausgelaufen

Einen Schutzengel hatte ein Pkw-Fahrer, der am Dienstag kurz nach 15 Uhr von Saal kommend Richtung Großeibstadt auf die Gegenfahrbahn geriet und in einen entgegenkommenden Lkw fuhr. Dabei riss das Fahrzeug den Tank des Lkw auf. Der Diesel verteilte sich auf die gesamte Fahrbahn und floss dann in einen vorbeiführenden Graben.
Rund 700 Liter Diesel sind bei einem Unfall am Dienstagnachmittag bei Großeibstadt ausgelaufen. Die B279 war für mehrere Stunden gesperrt.
Foto: Feuerwehr Saal | Rund 700 Liter Diesel sind bei einem Unfall am Dienstagnachmittag bei Großeibstadt ausgelaufen. Die B279 war für mehrere Stunden gesperrt.

Einen Schutzengel hatte ein Pkw-Fahrer, der am Dienstag kurz nach 15 Uhr von Saal kommend Richtung Großeibstadt auf die Gegenfahrbahn geriet und in einen entgegenkommenden Lkw fuhr. Dabei riss das Fahrzeug den Tank des Lkw auf. Der Diesel verteilte sich auf die gesamte Fahrbahn und floss dann in einen vorbeiführenden Graben.Vor Ort waren die Feuerwehren aus Saal und Großeibstadt mit 24 Mann. Dadurch, dass der Lkw-Fahrer vorbildlich reagierte und versuchte, dem Pkw auszuweichen, konnte ein schlimmerer Unfall mit schweren Verletzungen verhindert werden.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat