Bad Königshofen

Polizeibericht: 17-Jähriger bei Sturz vom Moped verletzt

Polizeibericht: 17-Jähriger bei Sturz vom Moped verletzt
Foto: Stefan Puchner (dpa)

Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Keinerlei Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten

Bad Königshofen Am Mittwochmittag wurde ein Lkw im Rahmen einer Kontrollaktion auf der B279 einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Obwohl der Fahrer gewerblich unterwegs war, konnte er keinerlei Aufzeichnungen über die Lenk- und Ruhezeiten vorweisen.Der Mann gab an, von seinem Arbeitgeber keine Kontrollblätter bekommen zu haben. Dies muss nun geklärt werden. Von dem Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.

17-Jähriger bei Sturz vom Moped verletzt

Sulzfeld Ein 17-Jähriger war am Mittwochnachmittag mit seinen Kraftrad zwischen Sulzfeld und Kleinbardorf unterwegs. In einer Linkskurve rutschte sein Vorderrad weg und er stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Das Krad rutschte weiter gegen einen Leitplankenpfosten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2100 Euro. Die Fahrbahn wurde von der Straßenmeisterei gereinigt.

Kontrollblätter fehlerhaft geführt

Bad Königshofen Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochvormittag stellten die Beamten fest, dass ein gewerblicher Paketausfahrer die Kontrollblätter nicht bzw. fehlerhaft führt. Auf den Mann kommt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz zu.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Königshofen
Arbeitgeber
Beamte
Lastkraftwagen
Polizeiberichte
Polizeistationen
Straßenmeistereien
Verkehrskontrollen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)