Bad Neustadt

Polizeibericht: Aufgrund der tiefstehenden Sonne Pkw übersehen

Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah ein Autofahrer am Montag in der Industriestraße einen von rechts kommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen (Symbolbild).
Foto: Jens Wolf, dpa | Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah ein Autofahrer am Montag in der Industriestraße einen von rechts kommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen (Symbolbild).

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Aufgrund der tiefstehenden Sonne Pkw übersehen

Brendlorenzen Ein 63-jähriger Mann befuhr am Montagnachmittag die Industriestraße vom Rudolf-Diesel-Ring kommend in Richtung der Geschäftsstelle der Zeitung. An der Einmündung zur Industriestraße wollte er nach links abbiegen und übersah aufgrund der tiefstehenden Sonne einen von rechts kommenden Pkw. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 5000 Euro.

Fahrer kann keinen gültigen Führerschein vorweisen

Oberstreu Dienstagnacht wurde ein bulgarischer Fahrzeugführer auf der Staatsstraße 2445 kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der bulgarische Führerschein des Mannes zwar umgeschrieben wurde, jedoch aufgrund des festen Wohnsitzes des Mannes in Deutschland nicht mehr gültig ist. Der Führerschein wurde zur weiteren Prüfung beziehungsweise zur Eintragung eines Sperrvermerkes sichergestellt und an die Fahrerlaubnisbehörde übersandt. Eine Anzeige erfolgt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Brendlorenzen
Führerschein
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!