Bad Neustadt

Polizeibericht: Gerangel, Flucht und am Ende stellt sich der Dieb

BDM 06/02
BDM 06/02 Foto: Dehm Wolfgang

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Parkbänke und Mülleimer beschmiert

Brendlorenzen Auf dem Spielplatz in der Fröbelstraße wurden jetzt zwei mit pinker und schwarzer Farbe beschmierte Parkbänke und ein Mülleimer entdeckt. Die bislang unbekannten Graffiti-Sprüher hatten die Schriftzüge "ANTIFA" und "AR" angebracht. Der Sachschaden wird mit 150 Euro beziffert. Der Tatzeitraum liegt zwischen 1. Mai und 8. Juli 2020. Wer kann hierzu etwas mitteilen?

Doppeltes Überholmanöver ging gründlich schief

Salz Am Mittwoch um 11 Uhr fuhr die 44-jährige Lenkerin eines Audi A 4 auf der Staatsstraße 2445 von Burglauer kommend hinter einem Traktorgespann her. Eine nachfolgende 63 Jahre alte BMW-Fahrerin überholte den Audi und wollte zwischen dem Traktor und dem Audi einscheren. In der Zwischenzeit hatte auch die dritte Autofahrerin im Bunde, eine 72-Jährige mit ihrem Cabriolet, das Überholen angefangen und fuhr dem BMW in dessen Heck und streifte den Kotflügel des Audis. Dadurch entstand der oben genannte Blechschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Reifen hatten plötzlich ein Loch

Windshausen Am Dienstag um 19.30 Uhr wurde ein grauer Dacia in Windshausen, in der Ebersbacher Straße am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Zu diesem Zeitpunkt war am Pkw noch alles in Ordnung. Als der Eigentümer und ein Freund gegen 22.15 Uhr Sachen aus dem Auto holten, hörten die Beiden ein lautes Zischen. Bei der Nachschau entdeckten sie ein kleines Loch im hinteren rechten Reifen, das offenbar durch einen spitzen Gegenstand verursacht wurde.

Im Zeitraum Dienstagnachmittag bis Mittwochnachmittag wurde der linke Reifen einer Trommelsäge, die auf einem Holzplatz linksseitig der Ebersbacher Straße abgestellt war, ebenfalls durch einen unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Der Schaden wird insgesamt auf etwa 250 Euro geschätzt. Wem ist zum genannten Zeitpunkt im Bereich der Ebersbacher Straße etwas Verdächtiges aufgefallen?

Gerangel, Flucht und am Ende stellt sich der Dieb

Bad Neustadt In einem Drogeriemarkt auf dem Marktplatz hielt sich am Mittwochnachmittag ein 26-jähriger Mann auf. Er nahm ein Fläschchen Parfüm im Wert von fast 100 Euro aus einem Regal und steckte dieses in die Innentasche seiner Jacke. Dann wollte er das Geschäft verlassen. Am Ausgang wurde er vom Marktleiter angesprochen, daraufhin wollte der junge Mann flüchten, worauf er an der Jacke festgehalten wurde. Es entstand eine Rangelei, in deren Verlauf die beiden Männer zu Boden stürzten und der Dieb entwischen konnte. Die Polizei wurde verständigt und noch während der Nahbereichsfahndung kam der Beschuldigte reumütig zum Ort des Geschehens zurück. Seinen Geldbeutel hatte er sowieso schon im Geschäft verloren. Das Parfüm wurde schließlich zurückgegeben und der Betroffene mit zur Dienststelle genommen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Angeklagte
  • Audi
  • Autofahrer
  • BMW
  • Blechschäden
  • Brendlorenzen
  • Diebe
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektionen
  • Sachschäden
  • Windshausen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!