Bad Neustadt

Polizeibericht: Im Freibad randaliert

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Reh verursachte Unfall

Wollbach Der 26-jährige Fahrer eines Krankentransporters befuhr im Rahmen eines Einsatzes, am Mittwochfrüh um 5.15 Uhr, die Staatsstraße 2292 von Bad Neustadt in Richtung Wollbach. Plötzlich erfasste er ein über die Fahrbahn springendes Reh, das durch den Aufprall auch noch gegen einen entgegenkommenden VW geschleudert wurde. Insgesamt wird der Blechschaden mit mindestens 2000 Euro beziffert. Der Jagdpächter wurde verständigt.

Nach Spiegelklatscher geflüchtet

Hohenroth Am Mittwochmorgen gegen 7.40 Uhr, befuhr der 19-jährige Lenker eines Opel Corsa die Poststraße in Hohenroth. Dabei blieb er mit seinem rechten Außenspiegel am linken Außenspiegel eines geparkten Daimler hängen. Anstatt sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern, fuhr er davon und konnte schließlich durch Zeugenaussagen ermittelt werden. Er wird nun wegen Unfallflucht angezeigt.

Bad Neustadt Eine weitere Unfallflucht ereignete sich im Verlauf des Dienstages in Bad Neustadt. Hier wurde der graue VW Tiguan einer 36-jährigen Frau vermutlich auf dem Parkplatz vom Kaufland in der Meininger Straße auf der rechten Fahrzeugseite verkratzt. Der Unfallzeitraum wird zwischen 16.50  und 18 Uhr benannt.

Geldbeuteldiebstahl im Supermarkt

Bad Neustadt In einem Verbrauchermarkt in der Schweinfurter Straße wurde einer 88-jährigen Kundin am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr ihr schwarzer Geldbeutel mit Bankkarte und Bargeld gestohlen. Die Rentnerin schließt einen Verlust kategorisch aus.

Im Freibad randaliert

Bad Neustadt In der Nacht zum Mittwoch verschafften sich offenbar mehrere Personen Zugang zum städtischen Schwimmbad und randalierten im Freibadbereich. Es wurden Mülleimer, Aschenbecher, Stühle und Warnbaken ins Wasser geworfen, des Weiteren wurde eine Reinigungsmaschine umgeworfen. Ein Plastikmülleimer wurde beschädigt.

Flurweg als Mülldeponie missbraucht

Rödelmaier Etwa 30 Meter vom Kreisel Rödelmaier in Richtung Herschfeld wurden neben der Kreisstraße 20 vier gelbe Säcke mit Restmüll entsorgt. Die Gemeinde Rödelmaier mussnun die Beseitigung übernehmen.

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Bischofsheim Am Mittwochnachmittag wurde ein 36-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizeibeamten konnten drogentypische Auffälligkeiten an dem Mannerkennen. Ein Test verlief positiv. Er musste seine Fahrt für 24 Stunden unterbrechen.  Er händigte nach einer Blutentnahme im Campus den Beamten noch eine geringe Menge Amphetamin aus. Anzeige mit Fahrverbot erfolgt.

Jugendliche klauten Eis

Rödelmaier Am Mittwochabend rief die Inhaberin eines Geschäftes in der Burgstraße bei der Polizei an und teilte mit, dass soeben fünf Jugendliche Eis im Wert von 10 Euro aus ihrem Laden entwendet hätten. Ein junger Mann sei flüchtig. Bei der Anzeigenaufnahme waren vier junge Leute, zwei Mädchen und zwei Buben, im Alter zwischen 12 und 17 Jahren vor Ort. Diese gaben an, dass der flüchtige 17-Jährige für die Gruppe Eis entwendet hätte, obwohl sie das nicht gewollt haben. Nach einer kurzen Fahndung konnte der Eisdieb in der Innenstadt angetroffen werden. Das Eis hatte er nicht mehr bei sich. Die Anzeige wurde aufgenommen.

Hinweise zu den relevanten Sachverhalten bitte an die Polizei Bad Neustadt unter Tel.: (09771) 6060.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Blechschäden
  • Daimler AG
  • Fahndungen
  • Jagdpächter
  • Kaufland
  • Kinder und Jugendliche
  • Mädchen
  • Opel
  • Polizei
  • Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Polizeiberichte
  • Schäden und Verluste
  • Unfallflucht
  • VW
  • Verkehrskontrollen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!