Mellrichstadt

Polizeibericht: Mann verliert bei Betriebsunfall Fingerkuppe

Die Polizeiinspektion Mellrichstadt berichtet aus ihrem Dienstbereich:
Ein Mann ist am Mittwoch in Mellrichstadt mit seinem Finger zwischen zwei Walzen gekommen und hat sich die Fingerkuppe abgetrennt. Er wurde in die Handchirurgie nach Bad Neustadt gebracht.
Ein Mann ist am Mittwoch in Mellrichstadt mit seinem Finger zwischen zwei Walzen gekommen und hat sich die Fingerkuppe abgetrennt. Er wurde in die Handchirurgie nach Bad Neustadt gebracht. Foto: Nicolas Armer
Die Polizeiinspektion Mellrichstadt berichtet aus ihrem Dienstbereich: Betriebsunfall: Mann gerät mit Finger zwischen WalzenMellrichstadt  Am Mittwoch, gegen 9.20 Uhr, bediente ein 40-Jähriger in Mellrichstadt eine sogenannte Sickenmaschine. Er geriet mit dem linken Zeigefinger zwischen zwei Walzen und amputierte sich hierdurch einen Teil der Fingerkuppe. Er wurde zur Behandlung in die Handchirurgie nach Bad Neustadt gebracht.Ruhestörung mit wüsten BeschimpfungenMellrichstadt  Am Mittwoch erstattet eine 55-Jährige aus Mellrichstadt Anzeige wegen wiederholter Ruhestörung.