Mellrichstadt

Polizeibericht: Meinungsverschiedenheit artet aus

Symbolbild: Polizei
Foto: dpa | Symbolbild: Polizei

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Kleinkraftrad ohne gültiges Versicherungskennzeichen

Mellrichstadt In der Lohstraße in Mellrichstadt stoppte eine Streife am Donnerstagabend einen 44-Jährigen mit seinem Kleinkraftkrad. Zum Kontrollzeitpunkt war am Krad ein Kennzeichen aus dem vergangenen Jahr angebracht. Somit bestand kein gültiger Versicherungsschutz. Die Weiterfahrt mit der Honda wurde dem 44-Jährigen untersagt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Meinungsverschiedenheit artet aus

Mellrichstadt Eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Parteien führte am Donnerstagnachmittag zu einer Sachbeschädigung. In Folge des Streites schlug ein 20-Jähriger mit einem Stuhl gegen die geschlossene Bürotür eines 55-Jährigen. Es entstand ein Schaden im unteren dreistelligen Bereich. Der Geschädigte erstattete daraufhin Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Mellrichstadt
Geschädigte
Honda
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!