Bad Neustadt

Polizeibericht: Mountainbike aus Fahrradständer entwendet

Symbolbild
Foto: Martin Gerten/dpa | Symbolbild

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Unfallflucht durch Zeugin aufgeklärt

Brendlorenzen   Ein Fahrzeughalter teilte am Mittwochmorgen mit, dass der linke Außenspiegel seines Fiats, den er in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Hauptstraße abgestellt hat, beschädigt wurde. Es gab keinerlei Hinweise auf den Verursacher. Kurz darauf meldete sich jedoch eine Baufirma bei der Dienststelle und zeigte an, dass einer ihrer Fahrer mit seinem Lkw-Anhänger an dem besagten Pkw hängengeblieben ist. Dieser hatte die Berührung zwar nicht bemerkt, eine unbeteiligte Zeugin hatte jedoch den Vorfall beobachtet und anschließend direkt die betroffene Firma informiert, die den Zwischenfall sogleich bei der Polizei meldete. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro, am Baustellenfahrzeug war kein Schaden erkennbar.

Mountainbike aus Fahrradständer entwendet

Münnerstadt   Am Mittwoch wurde bei der PI Bad Neustadt ein Diebstahl zur Anzeige gebracht, der sich bereits am vergangenen Montag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr am Berufsbildungszentrum in Münnerstadt ereignet hat. Eine Frau hatte ihr rot-schwarzes Mountainbike der Marke Cube zu Schulbeginn bei den Fahrradständern abgestellt, dieses jedoch nicht abgeschlossen. Hinweise über Beobachtungen an die PI Bad Kissingen unter Tel.: (0971) 71490.

Wieder drei Wildunfälle

Bad Neustadt   Am Mittwoch wurden der PI Bad Neustadt insgesamt drei Unfälle mit Tieren gemeldet. In zwei Fällen wurden Rehe, die die Fahrbahn überqueren wollten, von Fahrzeugen erfasst, liefen jedoch anschließend weiter. Die jeweils zuständigen Jagdpächter wurden verständigt.

In einem weiteren Fall fuhr ein BMW-Fahrer auf der Staatsstraße von Sondernau in Richtung Oberelsbach, als ein größerer Vogel auf ihn zuflog. Dieser glitt an der Fahrerseite des Pkw entlang und setzte seinen Flug anschließend fort. Am Fahrzeug konnte vor Ort kein Schaden festgestellt werden.

Transporter-Fahrer wurden kontrolliert

Bad Neustadt   Am Mittwochnachmittag wurde in der Schweinfurter Straße in Bad Neustadt ein VW-Crafter-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass dieser seine Lenk- und Ruhezeiten nur lückenhaft führte. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Fahrpersonalgesetz.

Bastheim   Kurze Zeit später überprüfte die Polizeistreife einen weiteren Transporter-Fahrer auf der Bundesstraße bei Bastheim. Dabei wurde entdeckt, dass auch dieser sein Tageskontrollformular nicht richtig führte. Des Weiteren hatte er keinen Sicherheitsgurt angelegt. Zudem wurde bei der Überprüfung seiner Ladung festgestellt, dass er sein Fahrzeug zu über 27 Prozent überladen hatte. Die Weiterfahrt wurde aufgrund der Überladung und Lenkzeitüberschreitung untersagt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Bauunternehmen
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Fahrzeughalter
Jagdpächter
Mountainbike
Polizeiberichte
Polizeistreifen
Sicherheitsgurte
Unfallflucht
Wildunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!