Bad Neustadt

Polizeibericht: Schafe gehen auf der Straße spazieren

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Heustreu und Rödelmaier liefen am Mittwochmorgen Schafe herum, schreibt die Bad Neustädter Polizei in ihrem Bericht (Symbolbild).
Foto: Daniel Peter | Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Heustreu und Rödelmaier liefen am Mittwochmorgen Schafe herum, schreibt die Bad Neustädter Polizei in ihrem Bericht (Symbolbild).

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Rehe lassen bei Wildunfällen ihr Leben

Bad Neustadt Im Bereich der Polizeiinspektion Bad Neustadt ereigneten sich zwei Wildunfälle, bei denen Rehe die Fahrbahn überqueren wollten und dabei starben. Während in einem Fall auf den ersten Blick kein Schaden am Fahrzeug zu erkennen war, entstand beim anderen ein Wildschaden in Höhe von etwa 1500 Euro am Fahrzeug. Die jeweiligen Jagdpächter wurden verständigt.

Fahrer überholt auf gefährliche Art und gefährdet den Verkehr

Oberweißenbrunn Ein noch unbekannter Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 7.20 Uhr die B279 Richtung Bad Neustadt. In einer langgezogenen Linkskurve auf Höhe Oberweißenbrunn überholte er einen vor ihm fahrenden Lkw. Währenddessen kam ihm eine Golf-Fahrerin entgegen, die nach rechts ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Hierbei  berührten sich die Außenspiegel. Der Fahrerspiegel des VW Golf brach. Der Fahrer, der gefährlich überholt hatte, fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Personen wurden nicht verletzt. Wer den gefährlichen Überholvorgang beobachtet hat beziehungsweise Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. (09771) 6060 mit der Bad Neustädter Polizei in Verbindung zu setzen.

Bei Schwerlastkontrollen Geschwindigkeitsverstöße festgestellt

Bad Neustadt Im Rahmen von Lkw-Kontrollen am Mittwochabend und in den frühen Morgenstunden des Donnerstags wurden vier Brummis beanstandet, deren ausgelesene Kontrollgeräte Geschwindigkeitsverstöße und Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz anzeigten. Es wurden Anzeigen erstellt, in einem Fall wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Schafe gehen auf der Straße spazieren

Heustreu Am Mittwoch um 8.20 Uhr ging die Meldung ein, dass etwa 100 Meter neben der Ortsverbindungsstraße zwischen Heustreu und Rödelmaier, auf Höhe der Kläranlage, freilaufende Schafe gesichtet wurden. Der Halter konnte ermittelt und informiert werden. Dieser kam und versuchte, seine Schäflein wieder einzufangen.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Lastkraftwagen
Polizeiberichte
Schafe
VW
Verkehr
Wildschäden
Wildunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)