Bad Königshofen

Polizeibericht: Unbekannter beschädigt Gartenstrauch

Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei Foto: Friso Gentsch, DPA

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Auffahrunfall auf der Bundesstraße

Großeibstadt Ein 57-Jähriger befuhr am Mittwochvormittag die B279 von Bad Königshofen in Richtung Saal. Auf Höhe von Großeibstadt musste er verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte ein nachfolgender PKW-Fahrer zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des Mannes auf. Das Auto des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Unbekannter beschädigt Gartenstrauch

Bad Königshofen Ein 54-Jähriger erstattete am Mittwoch Anzeige. Unbekannte hatten zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen mehrere Äste eines Nadelgehölzes in seinem Garten in der Kurzen Bünd abgebrochen. Dem Mann entstand so ein Schaden von etwa 100 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Bad Königshofen unter Tel. (09761) 9060 entgegen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Königshofen
  • Auffahrunfälle
  • Bundesstraßen
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektionen
  • Polizeistationen
  • Unfallverursacher
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!