Bad Neustadt

Polizeibericht: Wer hat Spendensammlerinnen in Sondernau beobachtet?

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Reh wird von Audi erfasst und läuft weiter

Rödelmaier Am Montagfrüh um 5.20 Uhr befuhr eine 49-jährige Frau mit ihrem Audi A 4 die Ortsverbindungsstraße von Rheinfeldshof in Richtung Rödelmaier und erfasste ein von links auf die Fahrbahn rennendes Reh. Dieses konnte nach der Kollision seinen Weg fortsetzen. Der Jagdpächter wurde um Nachschau gebeten. Der Blechschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Ford kollidiert mit Reh

Rödles In der Nacht zum Dienstag kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rödles und Reyersbach zu einer Begegnung zwischen einem Ford Fusion und einem Reh. Das Tier rannte nach der Kollision davon, am Pkw blieb ein geschätzter Schaden von 500 Euro zurück.

Auch in den Morgenstunden des Dienstag lief ein Reh weiter, nachdem es mit einem auf der Staatsstraße 2288 fahrenden Ford zusammengeprallt war. Hier wird der Frontschaden mit etwa 500 Euro beziffert.

Beim Ausparken hat’s gekracht

Salz Beim Beliefern einer Firma Am Fronhof touchierte der 65-jährige Fahrer eines Fiat Dukato einen geparkten VW Touran. Der Fahrer verständigte umgehend die Polizei. Die Schadenshöhe wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Wer kann Hinweise zu Spendensammlerinnen geben?

Sondernau Bei der Aufnahme einer Diebstahlsanzeige konnten Erkenntnisse gewonnen werden, dass gegen Ende Juni auffällig gekleidete Spendensammlerinnen, vermutlich aus Osteuropa, in Sondernau unterwegs waren. Der Zeugenaufruf richtet sich an die Ortsbevölkerung, insbesondere auf Hinweise zu benutzten Fahrzeugen wird gebeten.

Unter Betäubungsmitteleinfluss Auto gefahren

Bad Neustadt In der Saalestraße wurde am Montagnachmittag im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein VW Golf von einer Polizeistreife angehalten. Der Fahrer, ein 22-jähriger Mann, wirkte drogenbeeinflusst. Er gab zu, bis vor einem Monat Dauerkonsument von Marihuana gewesen zu sein. Ihm wurde das Führen eines Fahrzeugs für 24 Stunden untersagt. Im Campus wurde eine Blutentnahme bei dem Mann durchgeführt.

Die Polizei bittet Zeugen, die in Oberelsbach die Spendensammlerinnen beobachtet haben oder Hinweise zu auffälligen Fahrzeugen geben können, sich unter Tel. (09771) 6060 mit der Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Audi
  • Fiat
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektionen
  • Polizeistreifen
  • Rödles
  • Sondernau
  • VW
  • Verkehrskontrollen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!