Bad Neustadt

Polizeibericht: Zeuge beobachtet Unfallflucht in der Ostlandstraße

In der Ostlandstraße beobachtete ein Zeuge, wie ein Autofahrer eine Hecke und einen Maschendrahtzaun überfuhr (Symbolbild).
Foto: Stefan Puchner (dpa) | In der Ostlandstraße beobachtete ein Zeuge, wie ein Autofahrer eine Hecke und einen Maschendrahtzaun überfuhr (Symbolbild).

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter kann Rentner nicht prellen

Haselbach Am Montagnachmittag wurde ein 87-Jähriger von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter angerufen, der sich per Fernzuschaltung Zutritt zum heimischen Computer verschaffen wollte. Als Grund gab der Anrufer an, dass dabei eine Software aufgespielt wird, die Hacker-Angriffe vermeiden soll. Als der Rentner Verdacht schöpfte, handelte er richtig: Er legte auf.

Pkw-Fahrer erkennt Situation zu spät und fährt auf

Bad Neustadt Am Mittwochmorgen fuhr eine 20-jährige Audi-Fahrerin auf der Löhriether Straße stadteinwärts. Als sie an der Fahrbahnverengung einer Eisenbahnbrücke verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte dies ein hinter ihr fahrender Pkw-Fahrer zu spät und fuhr auf. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro, verletzt wurde niemand.

Wildunfälle mit Hase und Reh

Bischofsheim Zwischen Bischofsheim und Weisbach ereigneten sich am Mittwochmorgen und -abend zwei Wildunfälle, bei denen die Fahrzeuge jeweils mit einem Hasen und einem Reh kollidierten. Der Hase, der keinen erkennbaren Schaden am Fahrzeug hinterließ, verendete. Beim einem weiteren Wildunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro, das Reh flüchtete. Die jeweiligen Jagdpächter wurden verständigt.

Zeuge beobachtet Unfallflucht in der Ostlandstraße

Bad Neustadt Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Polizei Bad Neustadt mit, dass er am vergangenen Mittwoch gegen 12 Uhr einen schwarzen Mercedes beobachtet hat, der in der Ostlandstraße stadteinwärts fuhr. Auf Höhe der Hausnummer 16 kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Hecke und einen Maschendrahtzaun. Anschließend setzte er seine Fahrt in Richtung Innenstadt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Anhand an der Unfallstelle zurückgebliebener Fahrzeugteile wird davon ausgegangen, dass das Fahrzeug vorne rechts beschädigt sein dürfte. Die Polizei ermittelt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Computer
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Polizeiberichte
Software
Unfallflucht
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!